01.03.2023
National

Jetzt anmelden! Anmeldeschluss: 10. März 2023 !!

Badminton InstruktorInnen-Ausbildung

Badminton InstruktorInnen-Ausbildung
Foto: badmintonphoto.com

Die Bundessportakademie Graz führt in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Badminton Verband eine Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Badminton-Instruktor/in durch.

Damit diese Ausbildung in diesem Jahr stattfinden kann, werden dringend weitere TeilnehmerInnen benötigt!?

BITTE DAHER BIS SPÄTESTENS 10. MÄRZ - DIREKT BEI DER BSPA GRAZ - ANMELDEN!!

Ausbildungsleitung:
Mag. Christoph Fally, Tel.: 05 0248083 701, 0664 88 615 330
E-Mail: christoph.fally@bspa.at

Fachverband:
Österreichischer Badmintonverband
Trainerreferentin: MMag. Dr. Verena Fastenbauer
E-Mail: verena.fastenbauer@gmail.com

Ausbildungsziel:
Den KursteilnehmerInnen wird ein theoretisches und praktisches Fachwissen für das allgemeine und spezifische Konditions-, Koordinations- und Techniktraining im Badminton vermittelt.
Schwerpunkt: Theoretische Grundlagen des allgemeinen und speziellen Konditions- und Koordinationstrainings mit den entsprechenden Methoden zur Verbesserung der einzelnen und komplexen Leistungsfähigkeiten.
Schulungen zur Bewegungsbeobachtung und Bewegungsanalyse im praktischen Ablauf von Bewegungsaufgaben.
Planungen von Trainingseinheiten mit Einbeziehung von Motivationsgrundlagen, um nachhaltige Trainingsabläufe im Breitensport bzw. im beginnenden Leistungssport gewährleisten zu können.

Zielgruppe:
Interessierte am Badmintonsport, die die Voraussetzungen für die Eignungskriterien erbringen können.

Ausbildungsaufbau:
Blockveranstaltung: Die Ausbildung wird in 3 Blöcken durchgeführt.
Unterrichtszeit ist täglich von 08.00 Uhr bis 18.15 Uhr. Änderungen bzw. Verlängerungen der Kurszeiten sind jederzeit möglich.
Es herrscht bei allen Unterrichtseinheiten Anwesenheitspflicht!!

Ausbildungstermine:
Kursteil I: 17.04. bis 22.04.2023 BSPA Graz
Kursteil II: 09.07. bis 15.07.2023 Vorchdorf
Kursteil III: 08.09. bis 09.09.2023 BSPA Graz

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt generell online an die Bundessportakademie Graz, Kadettengasse 19d, 8041 Graz. http://www.bspa.at/graz
Die Kursanmeldung soll bitte nur dann eingesandt werden, wenn alle Kursteile besucht werden können.

Anmeldeschluss für die Eignungsprüfung:
Montag, 20.02.2023

Ausbildungsbeginn:
Montag, 17.04.2023

Aufnahmebedingungen:
1. Ärztliches Attest vollständig ausgefüllt, das zum Zeitpunkt der Eignungsprüfung nicht älter als 6 Monate ist und die körperliche Eignung des Aufnahmewerbers bestätigt.
Ohne ärztliches Attest ist eine Teilnahme an der Eignungsprüfung und am Kurs nicht möglich.

2. Erste-Hilfe-Nachweis ist bis spätestens vier Wochen vor der Abschlussprüfung abzugeben. Der Nachweis darf nicht älter als 5 Jahre sein. Es gelten nachstehende Ausbildungen:
- Erste Hilfe im Rahmen des Führerscheinkurses
- Erste-Hilfe-Kurs von mind. 6 Stunden

3. Die AufnahmewerberInnen müssen im Jahr der Abschlussprüfung das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Regionale Eignungsprüfungen werden nach erfolgter Anmeldung personen- und ortsbezogen (per E-mail) ausgeschrieben. Die Termine und Prüfungsorte werden regional zugeteilt.

Zuständigkeit:
Vorarlberg, Tirol, Oberösterreich und Salzburg:
Frau MMag. Dr. Verena FASTENBAUER

Niederösterreich, Wien, Steiermark, Kärnten und Burgenland:
Christoph Almer, BSc

Verantwortlicher für die Koordination der o. a. Eignungsprüfungsmöglichkeiten: MMag. Dr. Verena Fastenbauer
E-Mail: verena.fastenbauer@gmail.com

Nach bestandener Eignungsprüfung und Bekanntgabe des Ergebnisses an die BSPA Graz erhalten Sie einen Stundenplan für den Kursteil I.

Eignungsprüfung:
Montag, 06.03.2023

Eignungskriterien:
1. Lauftechnik: Side Stepps, Ausfallschritt, Umsprung und Stemmschritt, Startverhalten

2. Grundformen Schlagtechnik: Schlägerhaltung, Aufschlag, Clear, Drop, Smash, Vorhand,
Rückhand

3. Stellungsspiel: Einzel, Doppel, Mixed
Anrechnungsmodalitäten

1. Abgeschlossene Übungsleiterausbildung des Badmintonverbandes mit der Note "Sehr gut" im praktisch - methodischen Teil bzw. mit dem Vermerk im Übungsleiter - AP - Zeugnis "für den Instruktor geeignet."

Es wird darauf hingewiesen, dass nach erfolgter Anmeldung keine gesonderte Einladung zur Eignungsprüfung erfolgt!

Ausrüstung
Sportausrüstung für allgemeines Konditions- und Koordinationstraining in der Halle (Hallenschuhe mit heller Sohle) und im Freien (Regenbekleidung) sowie für das spartenspezifische Training.

Abschlussprüfung:
Sonntag, 10. September 2023 BSPA Graz

Die kommissionelle Abschlussprüfung wird von einer staatlichen Prüfungskommission abgehalten, wobei die Vortragenden als Fachprüfer eingesetzt werden.
Eine Zulassung zur kommissionellen Abschlussprüfung kann erst nach positiver Ablegung aller Semesterprüfungen und der Einhaltung der Anwesenheitspflicht erfolgen. Die Absolventen erhalten ein staatliches Zeugnis.

Kurzkosten:
Die Teilnahme am Lehrgang (Unterricht und Prüfungen) ist kostenlos. Für Fahrt- und Aufenthaltskosten müssen Sie jedoch selbst aufkommen.

Ein Betrag von 30,- Euro für die Lernunterlagen ist bis spätestens 27.02.2023 verpflichtend auf das Konto der BSPA Graz
PSK, IBAN AT42 0100 0000 0526 0601, BIC BUNDATWW
zu überweisen. Als Zahlungsreferenz führen Sie bitte den Kurs und Ihren eigenen Namen an!

Bei rechtzeitiger Abmeldung (drei Wochen) vor Kursbeginn oder bei Nichtbestehen der Eignungsprüfung wird Ihnen die Einzahlung zur Gänze rücküberwiesen.

Ohne rechtzeitige Anzahlung ist eine Teilnahme an der Eignungsprüfung und somit an o. a. Ausbildung nicht möglich!!!

Spätere Nachzahlungen sind ausnahmslos nicht möglich.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 KursteilnehmerInnen.


Unterkunft und Verpflegung:
Kursteil II in Vorchdorf:
Quartiervorschlag: Hoftaverne Vorchdorf

Sonstiges:
Sonderbedingungen - Anrechenbarkeiten
Geprüfte LeibeserzieherInnen, DiplomsportlehrerInnen, TrainerInnen und InstruktorInnen, sowie Studierende an den österreichischen Instituten für Sportwissenschaften können vom Besuch jener allgemeinen Lehrveranstaltungen dispensiert werden, von denen sie gleichwertige Prüfungen im Rahmen ihrer Ausbildung abgelegt haben. Die Teilnahme an den Prüfungen in jenen Unterrichtsgegenständen, die im Rahmen der kommissionellen Abschlussprüfung geprüft werden, ist jedoch verpflichtend, ebenso ist die Teilnahme an den Prüfungen in allen spartenspezifischen Unterrichtsgegenständen verpflichtend. Entsprechende Unterlagen sind dem Kursleiter 14 Tage vor Ausbildungsbeginn vorzulegen.
Eine spätere Einreichung der Anrechnungsunterlagen wird nicht berücksichtigt.

Etwaige Adressen- oder Namensänderungen während des Kurses sind umgehend bekannt zu geben!

Mit Ihrer Online-Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie alle oben angeführten Punkte der Ausschreibung zur Kenntnis genommen haben.


« Zurück  Druckversion


Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband