06.06.2022
National

Ein Satzgewinn (mehr) entschied über Gold und Silber!

Österr. U19 Mannschaftsmeisterschaften 2022

Österr. U19 Mannschaftsmeisterschaften 2022
Siegerehrung Österr. U19 Mannschaftsmeisterschaften 2022: v. links: UBSC Wolfurt, WBH Wien, UNION Ohlsdorf (Foto: ASKÖ kelag Kärnten)

Der erste Eindruck in der Ballspielhalle St. Ruprecht in Klagenfurt für die teilnehmenden 4 Mannschaften: "..endlich gibt es den Termin für die Jugendmannschaftsmeisterschaften 2022". (nach der Verschiebung und späteren Absage der Meisterschaften im Jahr 2020 bzw. 2021).

In der ersten Runde in der Gruppe konnte das Team von Ohlsdorf mit einem 4:1 Sieg gegen die Gastgeber aus Klagenfurt überzeugen. Den Ehrenpunkt der Klagenfurter "Schülermannschaft" konnte Shangzu Zhan im Herreneinzel holen. Der Sieg von UBSC Wolfurt mit 3:2 Spielen gegen WBH Wien sollte einen sportlich spannenden Sonntag einleiten.

In der zweiten Runde überzeugte WBH Wien mit einem 4:1 Ergebnis über ASKÖ kelag Kärnten und konnte UNION Ohlsdorf das Team aus Wolfurt, dank eines 3.Satz Sieges im Damendoppel, mit 3:2 bezwingen.
Es war angerichtet und erst die 3.Runde mussten über die Vergabe der Medaillenplätze entscheiden. Es kam wie es fast kommen musste, der UBSC Wolfurt siegte mit 4:1 Spielen gegen Klagenfurt und WBH Wien konnte nach einem Spielstand von 2:2 im entscheidenden letzten Spiel der Begegnung, mit einem Sieg im Mixed, die Union Ohlsdorf mit 3:2 Spielen bezwingen.

Großes Rechnen war angesagt, nachdem nun 3 Teams 2 Siege, 9:6 Spiele und jeder das andere Team mit 3:2 besiegen konnte. Letztendlich haben +7 Sätze zu Gold für WBH Wien, +6 Sätze zu Silber für UBSC Wolfurt und +4 Sätze zu Bronze für UNION Ohlsdorf geführt.

Gratulation an die Medaillengewinner und auch an das "Schülerteam" der Klagenfurter die in einer sommerlich warmen Sporthalle für sportliche Hochspannung sorgten.

(Bericht: Joachim Bergner, ASKÖ kelag Kärnten)


« Zurück  Druckversion


Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband