News « zurück
2021.09.11
International

U17 Europameisterschaften

U17 Europameisterschaften
Ilija Nicolussi (links) und Jakob Rinner erreichten im Herrendoppel das Achtelfinale(Foto: ÖBV)

Bei den U17-Europameisterschaften in Podcetrtek (Slowenien) erreichte das Vorarlberger Herrendoppel Ilija Nicolussi/Jakob Rinner nach zwei Siegen gegen die Deutschen Til Gatzsche/Mark Niemann bzw. Georgi Kirov/Stanimir Terziev (Bulgarien) das Achtelfinale.

Dort war dann gegen die beiden - an Nr. 8 gesetzten - Türken Burak Mert Alkaya/Furkan Sarac nach einem starken Start, nach 3 Sätzen, Endstation.

Starke Leistung auch von Ilija Nicolussi im Herreneinzel, der sich in der 2. Runde dem starken Dänen William Bogebjerg erst im 3. Satz geschlagen geben musste. Der Däne stand am Ende des Turniers im Finale und holte Silber!?

Erfreulich auch das Aufsteigen, bis in die 3. Runde, von Anja Rumpold im Dameneinzel. Sie bezwang zum Auftakt die Slowenin Nika Bedic und in der 2. Runde die Belgierin Femke Broeckx, ehe sie in der 3. Runde gegen die Ukrainerin Anastasia Yerokhina verlor.

Pascal Cheng (im Herreneinzel) bzw. die beiden Damendoppel Chiara Rudolf/Lena Krug und Anja Rumpold/Sarah Dlapka überstanden jeweils eine Runde, ehe sie sich dann in der 2. Runde geschlagen geben mussten.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

U17 Europameisterschaft 2021 - Individual

Ergebnisse der ÖsterreicherInnen


Alle Ergebnisse