News « zurück
2021.06.13
International

Lithuanian International

Lithuanian International
Katrin Neudolt und Kai Niedehube erreichten das Viertelfinale in Kaunas (Foto: ÖBV)

Bei den Lithuanian International 2021 erreichten Katrin Neudolt und Kai Niederhuber jeweils das Viertelfinale im Einzel.

Am Future Series Turnier in Kaunas nahm neben Nationalkaderspielerin Katrin Neudolt auch das ÖBV Jugendnationalteam teil. Katrin Neudolt erreichte so wie zuletzt in Graz das Viertelfinale im Dameneinzel. Nach dem Sieg über die Spanierin Nerea Ivorra (21:19, 21:12) und einem Freilos unterlag die Mödlingerin im Viertelfinale gegen Malvika Bansod (IND, 3) mit 12:21, 9:21.

Im Herreneinzel konnten sich mit Kai Niederhuber und Armin Sarosi zwei Youngsters für den Hauptbewerb qualifizieren. Während Sarosi gegen den Iren Mcallister in drei Sätzen unterlag, überstand Kai Niederhuber auch die 1. Hauptrunde gegen Samuel Cassar (MLT) durch einen 20:22, 21:11, 21:8 Sieg. Im Achtelfinale bezwang Kai Niederhuber den Schweden Shaun Exengren (um 862 Plätze in der Weltrangliste besser platziert) mit 21:16, 18:21, 21:13 und erreichte damit erstmals ein Viertelfinale eines Weltranglistenturniers. Hier war jedoch Endstation für den Oberösterreicher - er unterlag der Nr. 1 des Turniers, B.R. Sankeerth (CAN) mit 19:21, 6:21.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Lithuanian International 2021:

Spiele der Österericher