News « zurück
2021.05.13
National

OÖBV

OÖBV
v.l.n.r.: Mag. Hannes Seyer (LSO OÖ), OÖBV Präsident Herbert Koch und ÖBV Präsident Harald Starl (Foto: Peter Zauner)

Die Ordentliche Mitgliederversammlung des OÖ. Badmintonverbandes fand im Olympiazentrum OÖ statt. Neben Vertretern aus 19 OÖ-Vereinen waren 10 Vorstandsmitglieder und zwei Rechnungsprüfer im vollbesetzten, und den Corona-Bestimmungen angepassten Olympiaforum des Olympiazentrums OÖ auf der Gugl, anwesend.

OÖ-Präsident Kons. Herbert Koch konnte bei seiner Eröffnung die Ehrengäste ÖBV-Präsident Harald Starl (auch Rechnungsprüfer für den OÖBV), Mag. Hannes Seyer (LSO) und Mag. Gerald Gabl (Askö OÖ) herzlich begrüßen und lt. Tagesordnung die Beschlussfähigkeit feststellen.

In seinem Rückblick und Rechenschaftsbericht des letzten Verbandsvorstandes bedankte er sich bei allen Vereinen und Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit. ÖBV-Präsident Harald Starl berichtete in seinem Kurzvortrag über Neuerungen seitens der BWF. Demnach könnte es wieder eine Umstellung der Zählweise (Best-Of-3 bis 11, TV-gerecht) geben. Zum Thema "AirBadminton2, das derzeit in unserer Szene stark nachgefragt wird und eine Outdooralternative zum Hallenbadminton darstellt, überbrachte Starl zwei Sets an den OÖBV.

Nahezu alle gesteckten Ziele der letzten Periode konnten speziell im Nachwuchsbereich erzielt werden. Nachwuchsreferent Stephan Dlapka samt einem immer größer werdenden Team ist es gelungen, einige Neuerungen umzusetzen. Dazu gehört zum einem sicher die neue Turnierform (A/B/C-NW-Turniere) sowie die Aufteilung der Regiotrainings in 4 Regionen, die eine große Chance auf Weiterentwicklung sowohl in qualitativer als auch quantitativer Sicht darstellen. Außerdem werden inzwischen kontinuierlich überregionale Nachwuchs-Lehrgänge in nahezu allen Ferien angeboten. Das Trainerteam konnte durch A-Trainerin Alexandra Mathis verstärkt werden. Die Erfolge bei den U-22 - 4 Medaillen bei den ÖM 2020 - und eine Bronzemedaille bei den Schüler-Mannschaftsmeisterschaften 2020, können sich sehen lassen und werden hoffentlich in nächster Zeit noch mehr werden.

Höhepunkt der Sitzung war natürlich die Wiederwahl der Vorstandes, die sehr schnell vonstatten ging. Damit übernimmt der "neue alte" Vorstand für die nächsten drei Jahre wieder seine Amtstätigkeit.

Ein interessanter Antrag zu einer möglichen Leihspieler-Regelung für die OÖ. Mannschaftsmeisterschaft wurde diskutiert. Man darf auf das Ergebnis diesbezüglich gespannt ein.

Bericht: Mike Giel, Pressereferent OÖBV)


« Zurück  Druckversion


Info-Box

OÖBV Vorstand

Vorstandsmitglieder OÖBV