News « zurück
14.04.2019
National

Bundesliga Finale

Bundesliga Finale
Das "Goldene Doppel": Stefan Ratheyser / Adi Pratama (Foto: A. Meinke)

Die Finalserie begann mit viel Spannung und Dramatik – nach dem 4 : 4 Unentschieden setzte sich Pressbaum im "Golden Set" durch und führt in der Finalserie mit 1 : 0.

Nach dem Fehlen von Pressbaum Legionär Adistia ging Titelverteidiger Traun als leichter Favorit in die erste Finalbegegnung. Nach den beiden Doppel (Herren und Damen) setzten sich die Oberösterreicher gleich in Front und führten 2 : 0. Im Topeinzel tat sich Adi Pratama gegen Wolfgang Gnedt schwerer als erwartet – der Pressbaumer konnte sich aber im 3. Satz mit 23:21 durchsetzen. Dimitria Popstoykova glich mit ihrem Sieg im Dameneinzel zum 2 : 2 aus. Traun Legionär Filimon brachte mit dem Sieg im 2. Einzel den Rekordmeister abermals in Front – ehe Stallwood / Popstoykova im Mixed zum neuerlichen Gleichstand ausglichen. Das 2. Herrendoppel ging durch Pratama / Ratheyser klar an Pressbaum. So musste Rekordstaatsmeister Jürgen Koch sein Team im 3. Einzel in den "Golden Set" retten. Der Altmeister gewann gegen Birker in drei Sätzen. Endstand 4 : 4.

Der ab der heurigen Saison eingeführte "Golden Set" musste über Sieg und Niederlage entscheiden. Die Wahl fiel auf das Herrendoppel. Traun setzte mit Jürgen Koch / Peter Zauner auf Routine – Pressbaum vertraute auf Adi Pratama / Stefan Ratheyser. Nach dem es mit der Führung immer hin und her ging und sich kein Team absetzten konnte, musste die Verlängerung entscheiden. Letztlich waren die Pressbaumer die Glücklicheren und siegten mit 25:23 im "Golden Set". Damit führt ASV Pressbaum in der Finalserie mit 1 : 0.

Finale Bundesliga
ASV Pressbaum : ASKÖ Traun 4 : 4 ("Golden Set" mit 25:23 an Pressbaum)
ASKÖ Traun : ASV Pressbaum Samstag, 27. April 2019 16:00 Uhr Sportzentrum Traun
ASKÖ Traun : ASV Pressbaum Sonntag, 28. April 2019 12:00 Uhr Sportzentrum Traun (falls erforderlich)



« Zurück  Druckversion


Info-Box

Finalserie Bundesliga

Finalserie


Talent Days
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband