News « zurück
11.02.2019
National

Teil 1 des 1. Ranglistendurchganges 2019

Teil 1 des 1. Ranglistendurchganges 2019
D-RLT Wien: Herren Einzel Podest: v.l.n.r: Michael Kopsche, Markus Möth und Dominik Seidler (Foto: VRC Wien)

Am vergangenen Wochenende startete der 1. Durchgang der ÖBV-Ranglistensaison 2019. Am kommenden Wochenende werden die restlichen Turniere des ersten Durchgangs - A-, C- und Jugend-RLT - ausgetragen.

Ein großes Dankeschön an alle Ausrichtervereine und Gratulation den SiegerInnen und Platzierten!

1. B-Ranglistenturnier 2019 Wiener Neustadt - Gewinner aus Ost und West

Eine Turnierpremiere im City- und Countryclub in Wien Oberlaa veranstaltet von Badminton Wiener Neustadt endete mit einer 50 / 50 Podestteilung zwischen dem Westen und Osten Österreichs.

142 Spiele in 5 Bewerben brachten spannende und packende Spiele im zweithöchsten Ranglistenbewerb nach Wien.

Zweimal als Siegerin konnten sich Johanna Höfle (Union Badminton Sportclub Wolfurt) im Damendoppel mit Partnerin Anna Maria Schneider (ebenfalls Wolfurt) bzw. im Mixed mit Christian Tomic (J.Stettner Badminton Mödling) eintragen. Christian Tomic holte in einem spannenden Finale mit 24:22 und 21:14 gegen Vereinskollegen Armin Sarosi seinen zweiten Sieg an diesem Tag im Herreneinzel. Im abschließenden Herrendoppel gewann er mit Armin Sarosi gegen Thomas Badent / Jordan McMahon (Badminton Smash Club Graz) in 3 Sätzen mit 19:21, 21:19, 21:17.

Das Dameneinzel ging diesmal an Tirol - Irina Olsacher (Sportverein Nussdorf Debant) gewann in einem weiteren umkämpften Dreisatz Spiel gegen Johanna Höfle (Wolfurt) mit 12:21, 21:14, 21:8.

Ein schönes Turnier mit vielen Höhepunkten in einer Halle mit etwas gewöhnungsbedürftigem Licht, dafür aber einer schönen Spielhöhe. Die Highlights beim B-Ranglistenturnier sind immer wieder die mit Ehrgeiz und sportlich fair geführtem Kampfgeist getätigten Spiele zwischen den Jugendlichen und ihren erfahrenen Gegenüber. Dieses gelungenes Turnier mit Teilnehmern aus 7 Bundesländer ging Sonntag um 14:30 Uhr mit der Siegerehrung des letzten Bewerbes zu Ende. Es war eine Freude dieses Turnier auszurichten.

Bericht: Michael Steiner

1. D-Ranglistenturnier Wien 2019 - Doppelbewerb wird immer beliebter

Mit 18 Teilnehmern im Einzel war das 1. D-RLT 2019 wieder sehr gut besetzt und auch der Doppelbewerb, bei dem es leider noch keine Ranglistenpunkte zu erspielen gibt, wird unter den Spielern immer beliebter.

Gewinner des Einzelbewerbs ist Markus Möth (VRC Badminton) vor Michael Kopsche (VRC Badminton) und Dominik Seidler (WBH Wien). Das Doppel konnten Ronald Zhang/Robert Stella (VRC/Donaufeld) für sich entscheiden. Markus Möth schrammte mit Alexander Svoboda (beide VRC) nur knapp am Double vorbei.

Erfreulicherweise konnten bei diesem Turnier wieder ein paar Neulinge im ÖBV-Turniersystem begrüßt werden, welche hoffentlich auch beim nächsten Turnier am 24. März im HdB Liesing wieder mit dabei sind.

Bericht: Stefanie Wagner

1. D-Ranglistenturnier 2019 Krems - Viele knappe Spiele

Zum ersten Mal fand in Krems ein ÖBV-D-Ranglistenturnier NÖ statt. Trotz der geringen Teilnehmerzahl von 13 Spielern konnten wir auf diesem Turnier spannende und interessante Matches erleben. Knappe 3-Satz-Entscheidungen waren keine Seltenheit. Sieger wurde Philipp Fritz von der Sportunion St.Peter/Au. Den zweiten Platz erkämpfte sich Arnold Zemann-Schälls vom BC St. Pölten und den dritten Platz holte sich Michael Wögerer vom Freizeitsportverein Ybbs.

Bericht: Andrea Wagesreiter

1. SCH-Ranglistenturnier 2019 Weiz - Gillesberger und Rumpold Dreifach-Siegerinnen

Zwei Schülerinnen waren mit je drei Turniersiegen die erfolgreichsten Teilnehmer des Turniers. Im Bewerb U-13 war es Hanna Gillesberger (Ohlsdorf) und in der U-15 Klasse gelang dies Anja Rumpold (Götzis).

Je 2 Bewerbe gewannen Piotr Jaszczynski (Hernals) im U-15 Bewerb und Sebastian Huber (Ohlsdorf) bei den U-13 Schülern. Je 1x siegten Clemens Auer (Smash Graz), Aron Wesian (Smash Graz) und Amelie Thurnherr (Egg) bei den U-13 Schülern. Im U-15 Bewerb waren Oskar Acimovic (Hernals), Sarah Dlapka (Ohlsdorf) und Jakob Rinner (Egg) je 1x erfolgreich.

Bericht: ATUS Weiz


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Ergebnisse

B-RLT

U13-U15

D-NÖ

D-Wien

Talent Days
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband