News « zurück
2021.10.11
International

Austrian U17 International

Austrian U17 International
(Foto: ÖBV)

Am Wochenende fand die dritte Auflage der Austrian U17 International statt. Aufgrund von Sanierungsarbeiten in der Sporthalle Mödling musste das Organisationsteam von J. Stettner Badminton Mödling in diesem Jahr in die Dreifachturnhalle des BSFZ Südstadt ausweichen.

Bei dem Ranglistenturnier, das Teil des BEC U17 Circuit ist, wurde in 5 verschiedenen Bewerben um den Sieg gekämpft. Insgesamt kamen 109 SportlerInnen aus 9 verschiedenen Nationen in die Südstadt.

Bei den umkämpften Finalspielen konnte auch die rot-weiß-rote Delegation beachtliche Erfolge feiern. Im rein österreichischen Mixeddoppelfinale sicherten sich Pascal Cheng/Lena Krug vor Ilija Nicolussi/Anja Rumpold den Titel.
Im Herreneinzel setzte sich der Deutsche Alexander Becsh vor dem Österreicher Pascal Cheng in einem sehenswerten Finale durch. Die dritten Plätze gingen an Ilija Nicolussi (AUT) und Luis Pongratz (GER).
Luis Pongratz, der einige Jahre beim Veranstalterverein Badminton Mödling spielte, konnte mit seinem Partner Kjell Wagener im rein deutschen Herrendoppelfinale überzeugen und sich so eine weitere Medaille mit nach Hause nehmen.
Der Sieg im Dameneinzel ging an die Slovakin Johanka Ivanovicova. Im Damendoppel konnten sich die an Nr. 1 gesetzten Favoritinnen Maja Janko / Julia Wojcik aus Polen durchsetzten.

Wir freuen uns sehr, dass nach der pandemiebedingten Absage im letzten Jahr, die Austrian U17 International wieder standesgemäß über die Bühne gehen konnten. Großer Dank geht an alle Helfer und Unterstützer. An der Neuauflage im kommenden Jahr wird bereits voll gearbeitet.


Bericht: Lukas Stöberl


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Austrian U17 International 2021

Sieger