News « zurück
2021.05.04
International

Austrian Open / Styrian International 2021

Austrian Open / Styrian International 2021
Der Sportpark Graz ist 2021 der Austragungsort der Austrian Open(Foto: STBV)

Die Austrian Open werden heuer erstmals vom 27.-30. Mai in Graz über die Bühne gehen und das Nennergebnis kann sich sehen lassen: Insgesamt haben 396 SpielerInnen aus 37 Nationen genannt.

Neben den großen europäischen Nationen Dänemark, Frankreich und England werden auch viele Spieler aus Malaysia, Indien und Indonesien nach Graz in den Raiffeisen Sportpark kommen. Die 169 Nennungen im Herreneinzel, 84 im Dameneinzel, 64 im Mixed, 62 im Herrendoppel und auch 38 Nennungen im Damendoppel bedeuten, dass in allen Bewerben eine Qualifikation ausgetragen wird und zahlreiche Spieler (besonders im Herreneinzel) überhaupt nur einen Wartelistenplatz bekommen haben.

Pablo Abian (ESP, Nr. 52 der Weltrangliste) führt die Nennliste im Herreneinzel an, insgesamt haben 12 Spieler aus den Top 100 genannt. Max Weißkirchen (GER, NR. 63), Titelverteidiger der Austrian Open, Toby Penty (ENG, Nr. 55), Victor Svendsen (DEN, Nr. 64) oder der junge Franzose Arnaud Merkle (FRA, Nr. 112) sind die weiteren europäischen Spitzenspieler. Mit dem Indonesier Ihsan Maulana Mustofer ist ein ehemaliger Top-20 Spieler am Start, Kevin Cordan (GUA, Nr. 54) und Ygor Coelho (BRA, Nr. 54) werden auch um den Sieg mitreden. Bei den Damen führt die Malayin Selvaduray Kisona (Nr. 60) die Nennliste an, gefolgt von Marie Bartomene (FRA, Nr. 65), Soraya De Visch Eijbergen (NED, Nr. 71) und Clara Azurmendi (ESP, Nr.75).

Im Herrendoppel freuen sich die Veranstalter auf die Österreicher Birker/Stipsits (Nr. 86), die Tschechen Janacek/Švejda (Nr. 87) sowie zahlreich dänische, französische und asiatische Doppelpaarungen. Bis auf Luka Wraber haben alle österreichischen Top-Spielerinnen genannt - insgesamt wollen 35 österreichische SpielerInnen bei den Austrian Open 2021 wertvolle Punkte und Erfahrung sammeln. Da die Austrian Open 2021 nicht zur Olympiaqualifikation zählen, hat Olympiakandidat Luka Wraber für das zeitgleich stattfindenden Malaysia Open (zählt zur Qualifikation für Tokio) genannt.

Ob Zuschauer bei den Austrian Open 2021 erlaubt sein werden, wird sich in den nächsten Tagen und Wochen entscheiden. Wer sich auf alle Fälle dieses Badminton-Event in Österreich nicht entgehen lassen will und hautnah dabei sein möchte, kann sich noch gerne als Linienrichter oder Helfer bei den Veranstaltern melden .

Wir freuen uns jedenfalls schon auf knapp 300 Matches in 5 Disziplinen auf 6 Courts in 4 Tagen.

Für das Organisationteam
Rüdiger Rudolf



« Zurück  Druckversion


Info-Box

Austrian Open / Styrian International 2021

Turnier Website

Teilnehmerliste