News « zurück
2021.04.08
National

Bundesliga

Bundesliga
Nationalspielerin Serena Au Yeong (vorne) muss sich mit ihrem Team Feldkirch im Kampf um den Klassenerhalt gehörig strecken (Foto: Kempter7))

Die beiden Letztplatzierten der 1. Bundesliga (Mödling und Feldkirch) sowie die beiden Erstplatzierten der 2. Bundesliga (Wien und Ohlsdorf) spielen im Aufstiegs-Play-off um zwei Plätze in der nächsten Saison in der 1. Bundesliga. Am kommenden Wochenende startet das Play-off mit einer Doppelrunde. Favorit Mödling empfängt am Samstag Ligakollegen Feldkirch und gastiert am Sonntag in Ohlsdorf, die sich erstmals für das Play-off qualifizierten. WBH Wien als Meister der 2. Bundesliga hat Ohlsdorf und Feldkirch zu Gast.



WBH Wien (Lukas Weißenbäck): Nach langer Zeit und kontinuierlicher Aufbauarbeit in den letzten Jahren stehen wir endlich wieder in Bundesliga Play-off Spielen. Unser Saisonziel haben wir damit bereits erreicht und mit dem Titelgewinn sogar etwas übertroffen. Es freut uns, dass unsere Vereinsarbeit nun Früchte getragen hat und wir mit einer heimischen Truppe wieder weiter oben mitmischen können. Im mittleren Play-off beginnen wir so wie die anderen Teams aber wieder bei Null und wissen, dass diese Spiele eine ganz andere Charakteristik haben. Die erfolgreichen Begegnungen im Grunddurchgang geben uns viel Selbstvertrauen für die drei Partien gegen Ohlsdorf, Feldkirch und Mödling. Natürlich sind wir hinter Mödling und Feldkirch Außenseiter, sehen uns aber nicht chancenlos im Kampf um die Plätze 1 und 2, wenn wir auf den gesamten Kader zurückgreifen können. Schlussendlich gehen wir aber ohne Druck in die Spiele und freuen uns, mit einer richtungsweisenden Heim-Doppelrunde gegen Ohlsdorf und Feldkirch zu starten. Diese Spiele gibt es für alle Badmintonfans natürlich auch live via Stream auf unserem YouTube-Kanal zu sehen.


UNION Ohlsdorf (Florian Baumgartner): Die SpielerInnen der UNION Ohlsdorf konnten sich nach der spannenden Begegnung in Graz für das Play-Off qualifizieren. Als nächstes wird die Mannschaft in Wien und danach zu Hause gegen Mödling aufschlagen. Eine Woche später dürfen wir uns im Ländle gegen Feldkirch unter Beweis stellen. Wir sind sehr fleißig am Trainieren und wollen uns möglichst gut verkaufen. Leider haben wir noch immer mit Ausfällen zu kämpfen, was uns aber umso mehr anspornt, alles zu geben. Die Mannschaft freut sich schon sehr auf die kommenden Begegnungen und erhofft sich ein gutes Abschneiden im Play-Off.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Badminton Bundesliga - Aufstiegs-Play-off

Alle Spiele