News « zurück
2021.03.03
International

Swiss Open

Swiss Open
Katharina Hochmeir / Serena Au Yeong scheiterten in Runde 1 (Foto: Sven Heise)

Nach langer Turnierpause in Europa findet mit den Swiss Open in Basel wieder ein Turnier der BWF World Tour (Super 300) statt.

Da zur Zeit sehr wenige Turniere durchgeführt werden können, ist das Starterfeld hochklassig. So haben unter anderem auch die beiden Dominatoren der Asien Turniere, Viktor Axelsen (DEN) und Carolina Marin (ESP) für das Topturnier in Basel genannt.

Aus ÖBV Sicht konnten lediglich die beiden Doppelpaarungen Philip Birker / Dominik Stipsits und Serena Au Yeong / Katharina Hochmeir einen Startplatz ergattern. Coronabedingt wurden die Qualifikationen gestrichen, sodass Luka Wraber sein internationales Comeback nach seiner Schulterverletzung verschieben musste.

Leider nur Kurzauftritte

Im Herrendoppel mussten sich Philip Birker / Dominik Stipsits gegen die Brüder Popov (FRA, Nr. 68 der Welt) mit 12:21, 15:21 geschlagen geben. Chancenlos waren Serena Au Yeong / Katharina Hochmeir im Damendoppel. Sie unterlagen der Nr. 30 der Welt, Pearly Tan / Thinaah Muralitharan (MAS), mit 7:21, 6:21.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Swiss Open 2021

Spiele der Österreicher