News « zurück
2020.10.30
International

Jugend EM

Jugend EM
Das ÖBV Jugendnationalteam vor der Abreise nach Finnland (Foto: ÖBV)

Unter Auflage größter Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen reiste das ÖBV Jugendnationalteam nach Lahti (FIN), wo ab Montag die Individualbewerbe der U19 EM beginnen.

Österreich sagte vorerst die Teilnahme am Mannschaftsbewerb ab und entschloss sich, nur am Individualbewerb teilzunehmen. Das ÖBV Jugendnationalteam bereitete sich unter Jugendnationaltrainer Daniel Graßmück drei Tage am BSFZ Südstadt vor, ehe die Reise nach Finnland startete. In Finnland muss sich nun das ÖBV-Team 72 Stunden in Quarantäne begeben, ehe nach einem weiterem Test am Sonntag das Team in das Turniergeschehen eingreifen darf.

Das ÖBV-Team mit Gustav Andree, Johanna Höfle, Kai Niederhuber, Karoline Pottendorfer, Tobias Rudolf und Emily Wu sowie Trainer Daniel Graßmück legte bereits vor Abflug zur Europameisterschaft einen negativen Corona-Test ab.

"Gleichermaßen positiv wie turbulent verlief die 3-tägige gemeinsame Vorbereitung des U19 Jugendnationalteams am nationalen Stützpunkt in der Südstadt. Sportlich gesehen bin ich mit den insgesamt 6 Einheiten sehr zufrieden. Wir konnten die Zeit optimal für Sparringmatches und matchähnliche Übungen nutzen - und auch der abendliche teaminterne Wettkampf im "Escape Room" trug zur positiven Stimmung bei," so Daniel Graßmück vor dem Abflug.



« Zurück  Druckversion


Info-Box

U19 Jugend Europameisterschaften 2020

Individual EM 2020

Team EM 2020

Live Stream