News « zurück
2020.10.28
National

Coronavirus

Coronavirus
Foto: badmintonphoto.com

Auf Grund der neuen Verordnung des Gesundheitsministeriums liegt eine neue Version der Handlungsempfehlungen auf.

Wichtige Neuerungen:

Die Gruppengröße darf die lt. Verordnung festgelegte Anzahl an Personen nicht übersteigen! Seit 25. 10. 2020 sind das max. 6 Personen. In diese Personenhöchstgrenze nicht einzurechnen sind insgesamt höchstens sechs minderjährige Kinder dieser Personen oder Minderjährige, denen gegenüber diese Personen Aufsichtspflichten wahrnehmen. Nicht einzurechnen sind in diese Anzahl die für die Durchführung notwendigen Personen (z.B. Trainer)

An einem Ort dürfen mehrere Gruppen gleichzeitig trainieren, sofern die Höchstzahlen pro Gruppe nicht überschritten werden und durch organisatorische Maßnahmen, wie etwa durch räumliche oder bauliche Trennung oder zeitliche Staffelung, eine Durchmischung der Personen ausgeschlossen und das Infektionsrisiko minimiert wird.

Für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit über sechs Personen ist ein Präventionskonzept auszuarbeiten und umzusetzen. Veranstaltungen, die nicht ohnehin der Bewilligungspflicht (derzeit ab 250 Personen) unterliegen, sind zudem - ab 01. November 2020 - der für den Veranstaltungsort zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde unter Beifügung des Präventionskonzepts anzuzeigen. Ab 50 TeilnehmerInnen ist zusätzlich ein Covid19-Beauftragter zu bestellen! Zudem gilt, dass von der Personenhöchstgrenze für Veranstaltungen Aufsichtspersonen (wie z.B. Eltern) zur Wahrnehmung der Aufsicht über minderjährige Kinder ausgenommen und demnach nicht miteinzurechnen sind.

Mannschaftsbewerbe in Einzelsportarten fallen unter jene Regelung, dass die zur Durchführung notwendigen SportlerInnen nicht zur Personenhöchstgrenze für Veranstaltungen zählen.

Für alle Personen gilt: Es ist bei Betreten der Sportstätte eine den Mund- und Nasenbereich abdeckenden und eng anliegende, mechanischen Schutzvorrichtung zu tragen. Diese darf nur während der Sportausübung und dem Benützen von Feuchträumen abgenommen werden.

Infos gibt es auch auf der Sport Austria - FAQ-Seite zum Thema Corona: FAQ Sport Austria


« Zurück  Druckversion