News « zurück
09.06.2019
International

Azerbaijan International 2019

Azerbaijan International 2019
Luka Wraber zeigte bei den Azerbaijan International auf - der Niederösterreicher erreichte das Viertelfinale (Foto: badmintonphoto.com).

Luka Wrabers Erfolgslauf bei den Azerbaijan International 2019 in Baku wurde im Viertelfinale gestoppt.
Nach dem sensationellen Erfolg gegen den Franzosen Brice Leverdez (WRL 33), dem Sieg über den Dänen Kim Jung Bruun (WRL 76) in drei Sätzen, ging es im Viertelfinale gegen Felix Burestedt (WRL 85). Am Ende hatte der etwas frischere Schwede in drei Sätzen die Nase vorn.
Philip Birker/Katharina Hochmeir und Katharina Hochmeir/Serena Au Yeong mussten sich in ihrer Auftaktpartie gegen deutlich höher platzierte KontrahentInnen geschlagen geben.
Keine Zeit zum Verschnaufen für Luka Wraber - bereits in der nächsten Woche geht er als Topgesetzter bei den FLEET Mauritius International 2019 an den Start, um weitere Punkte für die Olympia-Qualifikation zu sammeln. In der ersten Runde wartet Timothy Lam (USA), gegen den Wraber eine 1:0-Bilanz zu Buche stehen hat. Das bisher einzige Aufeinandertreffen entschied der ÖBV-Kaderspieler beim Sudirman Cup 2017 in zwei Sätzen für sich.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Azerbaijan International 2019

Ergebnisse der ÖsterreicherInnen
Talent Days
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband