Referat für Bundesligaangelegenheiten

Reinhard Hechenberger


02.10.2023

2. Bundesliga


In einer eigenen Berichtserie werden wir in den kommenden Tagen die Teams der 1. und 2. ÖBV-Bundesliga der Saison 2023/24 näher vorstellen bzw. über ihre, individuellen Ziele für die kommende Saison berichten.

Heute informieren wir über Union VRC Badminton:

Der Verein aus Wien strebt,  nach einer enttäuschenden letzten Saison, diesmal eine Top-4-Platzierung an.

Ein spannender Neuzugang für diese Saison ist Josip Uglesic, der mit seiner Erfahrung und seiner Qualität im Einzel- und Doppelwettbewerb eine wichtige Verstärkung darstellt. Als Nummer 1 in beiden Disziplinen übernimmt er eine Schlüsselrolle, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Obwohl Jakob Sorger, ehemalige Nr. 1, das Team verlassen hat, sind sich die Vereinsverantwortlichen sicher, seinen Abgang kompensieren zu können.

Die Förderung von Eigenbauspielern wird auch diese Saison forciert, um die langfristige Philosophie, talentierte NachwuchsspielerInnen aus der eigenen Jugend zu entwickeln, fortzusetzen.

Eine aufregende Neuigkeit in dieser Saison ist, dass das Team erstmals in der eigenen Heimhalle, der Rundhalle Steigenteschgasse, antreten wird. Das wird zweifellos die Unterstützung stärken und dem Team zusätzlichen Antrieb verleihen.

Der Wiener Badminton-Verein will sich als ernstzunehmender Konkurrent in der Liga etablieren und verspricht spannende Spiele und eine vielversprechende Zukunft.

Informationen zum Team gibt es auf unseren neuen Detailseiten zu jedem Verein in der ÖBV-Bundesliga:

Link zur Seite für UNION VRC Badminton Wien

Downloads
Bundesliga-Aufstellungen
Saison 2020-2021
Saison 2021-2022
Saison 2022-2023
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband