Referat für Bundesligaangelegenheiten

Reinhard Hechenberger


17.02.2023

1. Bundesliga


Während Pressbaum und Traun - zwei Runden vor Ende des Grunddurchganges - bereits fix für das Play-off der besten vier Teams qualifiziert sind, geht es für die Verfolger Mödling, Wolfurt und Linz um alles. So kommt es zum direkten Duell zwischen UBSC Wolfurt und Badminton Mödling. Linz muss im OÖ. Derby unbedingt punkten, um im Kampf um die Titelverteidigung noch mitreden zu können. Leader ASV Pressbaum empfängt Schlusslicht WBH Wien.

Statements von den Vereinen vor dem 9. Spieltag:


BSC 70 Linz (Harald Hochgatterer):
Aufgrund der Personalsituation in den letzten Runden, stehen wir mit dem Rücken zur Wand. Wir müssen gegen Traun punkten und hoffen, dass die direkten Konkurrenten sich gegenseitig das Sportleben schwer machen. Wir versuchen uns bestmöglich zu präsentieren und kämpfen bis zuletzt für das kleine Wunder! Im Derby und in der Heimhalle ist alles möglich. Mit Sicherheit wird es ein Badminton Leckerbissen!

UBSC Wolfurt (Michael Vonmetz):
Die letzte - wohl nur noch theoretische - Chance für einen Play Off Platz hat unser Bundesligateam am Samstag gegen Mödling. Um diese zu wahren, ist jedoch eine voller Erfolg notwendig. In Anbetracht der fast unlösbaren Aufgabe -  am letzten Spieltag - in Pressbaum, dürfte jedoch sogar dies zuwenig sein. So können wir befreit aufspielen und ohne viel Druck versuchen unseren Gästen das Leben so schwer wie möglich zu machen. Mit entscheidend wird sein, ob Mödling mit ihrem Spitzenspieler Jan Louda anreisen wird. 

WBH Wien (Lukas Weißenbäck):
Im vorletzten Spiel des Grunddurchgangs treten wir gegen Titelaspirant ASV Pressbaum auswärts an. Diese Begegnung ist für uns, so wie immer in der Rückrunde, ein ,,Bonusspiel“. Nach wie vor fehlen uns einige Stammkräfte, doch können wir uns diesmal auf die Premiere eines neuen Gesichts freuen. Ziel wird es sein, unsere individuell bestmögliche Leistung abzurufen, um von guten Spielen gegen großteils internationale Spieler zu profitieren. Zuletzt ist uns das großteils wirklich gut gelungen.

Badminton Mödling (Michael Tomic):
Am Wochenende sind wir beim direkten Konkurrenten um die Playoff Plätze, UBSC Wolfurt, zu Gast. Mit konzentrierten Leistungen und dem Teamgeist, der uns bisher in dieser Saison bereits sehr hilfreich war, wollen wir zumindest ein Unentschieden erkämpfen, was uns im Hinblick auf die Playoff-Qualifikation in eine sehr gute Lage bringen würde.


ASKÖ Traun (Herbert Koch):
Wir sehen die Begegnung am Samstag als Generalprobe für die Halbfinal- Begegnung.  BSC 70 Linz wird aufgrund des Restprogrammes den Einzug ins Halbfinale voraussichtlich auch schaffen. Es ist dann zu erwarten, dass Tabellenführer ASV Pressbaum mit dem Auswahl-Recht als Grunddurchgang-Erster die Linzer nicht als Gegner auswählen werden. Die Niederösterreicher haben im Vorjahr den Staatsmeistertitel gegen Linz im Finale verloren. Also wird es um den Einzug ins Finale - voraussichtlich wieder -  ein Treffen zwischen den beiden O.Ö. Clubs geben. Wie auch in den letzten Jahrzehnten, wird es bei der Begegnung am Samstag darum gehen wer in unserem Bundesland die Nummer 1 ist. Von der Trauner Mannschaft freuen sich die drei Vize- Staatsmeister Sabina Balut, Wolfgang Gnedt und Kai Niederhuber auf ein Antreten in heimischer Umgebung. Dauerbrenner Jürgen Koch, Collins Filimon, Flori Constantinescu  und die Estin Catlyn Kruus werden  ebenso bei der Generalprobe ihr Bestes geben.


ASV Pressbaum (Andreas Meinke):
Nachdem wir das Heimspiel für das Halbfinale schon fixiert haben, können wir das Spiel daheim gegen den WBH Wien ohne großen Druck angehen. Zwar stehen uns nicht alle Stammspieler zur Verfügung, aber dennoch möchten wir als Favorit keine Punkte verschenken. Nach zwei Auswärtsspielen freuen wir uns wieder in der eigenen Halle antreten zu können und hoffen auf viele ZuschauerInnen, die unser Team unterstützen.

Downloads
Bundesliga-Aufstellungen
Saison 2020-2021
Saison 2021-2022
Saison 2022-2023
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband