Referat für Bundesligaangelegenheiten

Reinhard Hechenberger


01.12.2022

2. Bundesliga


Mit zwei Derbys endet die Hinrunde der 2. Bundesliga an diesem Wochenende: Während in Wien VRC Wien bei WAT Simmering gastiert, treffen - in der steirischen Landeshauptstadt - ATSE Graz und BC Smash Graz aufeinander. Nur mit einem klaren Sieg (8:0 oder 7:1) von ATSE Graz könnte noch der Herbst-Meistertitel von Sportunion Ohlsdorf verhindert werden. Die Oberösterreicher haben in dieser Runde spielfrei!


ATSE Graz (Nina Almer):
Nachdem sich unsere Grazer Kollegen BC Smash ordentliche, internationale Verstärkung geholt haben, wartet am Samstag erstmals ein "Slowenien-Graz Derby" auf uns. Da wir die Neuzugänge aus Slowenien noch nicht kennen, ist eine Chanceneinschätzung schwierig. Die bisherigen Ergebnisse des BC Smash lassen aber erahnen, dass es für auf jeden Fall nicht einfach wird und wir am Wochenende unsere beste Leistung abrufen müssen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir mit unserer steirischen Mannschaft dagegenhalten können, und gehen nach unseren bisherigen Leistungen in dieser Saison topmotiviert und voller Vorfreude in diese Begegnung. Eines ist sicher - spannend wird es auf jeden Fall!


BC Smash Graz (Britta Rudolf):
Wir freuen uns schon sehr auf das Stadt-Derby! Es sind alle sehr motiviert gegen ATSE Graz die beste Leistung zu bringen. Auch wenn wir nicht in voller Besetzung werden antreten können, erwarten wir in jedem Match ein spannendes und enges Spiel. Es ist nicht abzusehen, in welche Richtung diese Begegnung ausgehen wird. Wir hoffen natürlich, dass auch von unseren Fans einige in die Halle kommen und unsere SpielerInnen lautstark anfeuern und so eventuell den einen oder anderen Extrapunkt herausholen.

Downloads
Bundesliga-Aufstellungen
Saison 2020-2021
Saison 2021-2022
Saison 2022-2023
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband