01.05.2022
International

Mark Lamsfuß (GER) holt zwei Titel...

Europameisterschaften 2022

Europameisterschaften 2022
Mark Lamsfuß (hier mit Partner Marvin Seidel im Herrendoppelfinale) ist - mit zwei Goldmedaillen - der erfolgreichste Athlet der diesjährigen Europameisterschaften (Foto: badmintonphoto.com)

Von 25. - 30. April 2022 fanden in Madrid/Spanien die Badminton-Europameisterschaften 2022 statt.

Erfolgreichster Athlet bei diesen Titelkämpfen war der Deutsche Mark Lamsfuß, der sich sowohl im Mixed-Doppel (mit Partnerin Isabel Lohau), also auch im Herrendoppel (mit Marvin Seidel) die Goldmedaille holen konnte.

In den Einzelbewerben setzten sich die Favoriten durch: Der regierende Olympiasieger Viktor Axelsen (DEN) ließ auch im Finale gegen Landsmann Anders Antonsen "nichts anbrennen" und setzte sich in zwei Sätzen durch. Ähnlich deutlich verlief das Dameneinzel-Endspiel. Hier gewann Lokalmatadorin Carolina Marin - nach einjähriger Verletzungspause - im Finale gegen die Schottin Kirsty Gilmour mit 21:10 und 21:12!

Auch das Damendoppel war eine eindeutige Angelegenheit: Die beiden bulgarischen Schwestern Gabriela & Stefani Stoeva verteidigten ihren Titel - ohne Satzverlust - souverän!


« Zurück  Druckversion
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband