27.04.2022
International

ÖBV-Mixed-Doppel im Achtelfinale ausgeschieden...

Europameisterschaften 2022

Europameisterschaften 2022
Philip Birker und Katharina Hochmeir mussten sich bei den Europameisterschaften 2022 im Achtelfinale geschlagen geben (Foto: badmintonphoto.com)

Von 25. - 30. April 2022 finden in Madrid/Spanien die Badminton-Europameisterschaften 2022 statt.

Nach dem erfreulichen Auftakterfolg von Philip Birker mit Partnerin Katharina Hochmeir gegen die isländische Paarung Daniel Johannesson / Sigridur Arnadottir, standen den beiden ÖBV-NationalsportlerInnen heute vormittag die - bei der EM an Nr. 3 gesetzten - Mathias Christiansen / Alexandra Bøje gegenüber.

Gegen die dänische Paarung, die sich derzeit auf Rang 14 der aktuellen Weltrangliste befindet, taten sich die beiden Österreicher, die derzeit auf Platz 100 der Weltrangliste geführt werden, erwartet schwer und mussten sich mit 11:21, 11:21 geschlagen geben.

Philip Birker und Katharina Hochmeir über ihre Leistung bei der EM:

Zuallererst sind wir zufrieden, dass wir das uns gesetzte Ziel erreicht haben und einen soliden Erstrundensieg einfahren konnten. Obwohl wir am Anfang doch Nerven zeigten, war der Sieg nie in Gefahr und so konnten wir uns - ohne Druck - auf das Achtelfinale gegen die starken Dänen freuen. Dort hatten wir Probleme aus der Servicesituation herauszukommen und haben es daher leider nicht oft genug geschafft längere Ballwechsel zu spielen. Das Spiel hat uns auf jeden Fall unsere Schwächen aber auch unsere Stärken aufgezeigt und viel Input für die nächsten Wochen und Monate gegeben.
Das Erreichen des Achtelfinales bei einer EM ist trotzdem ein gutes Ergebnis auf dem aufzubauen ist.


« Zurück  Druckversion
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband