27.05.2022
International

ÖBV-Mixed-Doppel qualifiziert sich für Hauptbewerb

Austrian Open 2022

Austrian Open 2022
(Foto: Norbert Karrer)

Am Donnerstag starteten im Raiffeisen Sportpark in Graz - die "Austrian Open 2022".

Zahlreiche ÖBV-SportlerInnen waren in den Qualifikationrunden am Start:

Das ÖBV-Mixed-Doppel Gustav Andree/Serena Au Yeong konnte sich nach einem 2-Satz-Sieg gegen die kroatische Paarung Edvin Hadzihalilovic/Luna Saban für den Hauptbewerb qualifizieren!

In den Einzelbewerben konnten sich leider keine weiteren ÖBV-SportlerInnen durchsetzen. Erwähnenswert sind Siege in der 1. Runde von Kai Niederhuber (Union Neuhofen), Michael Tomic (Badminton Mödling), Dominik Stipists (Badminton Mödling), Michael Schausberger (Union Ohlsdorf). In der 2. Runde kam dann allerdings für alle ÖBV-SpielerInnen das Aus.

Katrin Neudolt musste sich - im Dameneinzel - zum Auftakt der Dänin Sophia Grundtvig - nach einer leichten Verletzung im 2. Satz - geschlagen geben.

Chancen auf dem Hauptbewerb haben noch die Herrendoppel Kai Niederhuber/Michael Tomic, sowie Gustav Andree/Tobias Rudolf. Sie bestreiten Freitag vormittag die "finale" Qualifikationsrunde.

Ab 13:00 Uhr starten die Hauptrunden. Hier sind dann u.a. Luka Wraber, Wolfgang Gnedt und Collins Filimon im Herreinzel, sowie im Mixed-Doppel die ÖBV-Nationalspieler Philip Birker/Katharina Hochmeir am Start.


« Zurück  Druckversion
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband