12.05.2023
ParaBadminton

Henriett Koosz übersteht die Vorrunde und kommt bis ins Viertelfinale!

Thailand Para Badminton International 2023

Thailand Para Badminton International 2023
Henriett Koosz steht in Pattaya/Thailand im Dameneinzel-Viertelfinale! (Foto: badmintonphoto.com)

Die österreichische ParaBadminton Nationalspielerin Henriett Koosz startete im thailändischen Pattaya im Damen Einzel mit zwei Siegen und einer Niederlage und steigt als Gruppenzweite im Dameneinzel ins Viertelfinale auf.

Im Dameneinzel gewann die Weltranglisten-Fünfte das erste Gruppenspiel gegen die Kanadierin Yuka Chokyu knapp mit 2:1. Voller Selbstvertrauen konnte die Österreicherin auch das zweite Aufeinandertreffen gegen Waritsara Phoemkhunthod aus Thailand mit 2:0 für sich entscheiden. Im dritten und damit letzten Gruppenspiel musste sich Henriett Koosz gegen - die Nummer 10 der Para Badminton Weltrangliste - Guang-Chiou Hu aus Chinese Taipei in 2 Sätzen geschlagen geben.

Trotz der Niederlage belegte die Österreicherin hinter Guang-Chiou Hu den zweiten Platz in Gruppe D und stie somit direkt ins Viertelfinale auf. Das Viertelfinale bestritt Henriett Koosz gegen die Man-Kei To, der Siegerin der Gruppe C und Weltranglisten-Vierte. Gegen die Belgierin musste sie sich in zwei Sätzen geschlagen geben und holte somit den 5. Platz und wichtige Weltranglistenpunkte für die Paralympics-Qualifikation!



« Zurück  Druckversion


Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband