22.06.2022
International

Zwei ÖBV-Mixed-Doppel im Viertelfinale

Croatia Open 2022

Croatia Open 2022
Die beiden ÖBV-Jugendnationalspieler Simon Bailoni und Lena Rumpold erreichten in Dubrovnik das Viertelfinale (Foto: ÖBV)

Seit 20. Juni 2022 finden in Dubrovnik die Croatia Open statt. Dieses Turnier wird als BWF-Future-Series-Turnier ausgetragen.

Am Start waren - neben ÖBV-NationalkadersportlerInnen auch zahlreiche ÖBV-Jugendnationalkadermitglieder, die in der Vorwoche - am selben Ort - die Croatia Junior Open absolvierten, und die Möglichkeit nutzten sich - gleich im Anschluss - auch im Rahmen eines Erwachsenenturniers international zu "messen".

Insgesamt zwei ÖBV-Mixed-Doppel-Paarungen schafften den Einzug ins Viertelfinale!

Philip Birker/Katharina Hochmeir unterlagen - im Kampf um den Einzug ins Semifinale - knapp der englischen Paarung Jonty Russ/Sian Kelly mit 22:24/20:22. Erfreulich war der Einzug in die Runde der letzten 8 durch das ÖBV-Jugendnationalkader-Mixed-Doppel-Paar Simon Bailoni/Lena Rumpold! Nach zwei Siegen gegen Paarungen aus Aserbaidschan bzw. Island, war erst gegen Nils Ihse/Malena Norrmann aus Schweden - in 3 Sätzen - "Endstation".

Bis ins Achtelfinale schafften es die ÖBV-Nationalspieler Philip Birker/Philipp Drexler, nach einem 3-Satz-Sieg in der 1. Runde gegen eine Paarung aus Malaysien. In der Runde der letzten 16 mussten sich die beiden gebürtigen Steirer - wie schon bei den Austrian Open - den Engländern Alex Green/Jonty Russ in 3 Sätzen geschlagen geben.

Knapp vor dem Einzug ins Viertelfinale war auch das Damendoppel Chiara Rudolf/Lena Krug: Die beiden ÖBV-Jugendnationalkadersportlerinnen aus Graz verloren - nach einem vergebenen Matchball - gegen eine irisch/niederländische Paarung mit 22:24 im Entscheidungssatz des Achtelfinals.




« Zurück  Druckversion
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband