News « zurück
2016.09.19
National

1. ÖBV-B-RLT

1. ÖBV-B-RLT
Nicolas Rudolf vom BC Smash Graz (2.v.r.) war der erfolgreichste Spieler des Turniers in Innsbruck. (Foto: privat)

Am 17. und 18. September 2016 fand nach dem 3. B-Turnier 2015/16 nun auch das 1. B-Ranglistenturnier der Saison 2016/17 in Innsbruck statt. Dies schien vor allem die Damen abzuschrecken, da nur insgesamt 9 Damen und 34 Herren den Weg in den Westen antraten.
Dies hatte zur Folge, dass die beiden ersten Runden des Mixed-Doppels mit einigen spannenden 3 Satz-Partien bald abgeschlossen waren und die Herren-Einzel bereits um 10:30 Uhr begannen. Dank der Disziplin der Spielerinnen und Spieler, sowie der souveränen Aufsicht des Referees Michael Svoboda aus Vorarlberg wurden bereits am Samstag-Nachmittag die Doppelfinalis unter Leitung der Schiedsrichter Barbara und Herbert Storch aufgerufen.
Serena Au-Yeong vom BC Montfort Feldkrich konnte mit ihrer Partnerin Lena Kremmel vom UBC Dornbirn das äußerst spannenden Finale vor Conny Ertl vom ASKÖ KELAG Kärnten mit Carina Meinke vom SV Pressbaum für sich entscheiden.
Der junge Spieler Nicolas Rudolf vom BC Smash Graz war der erfolgreichste Spieler des Turniers, der neben dem Sieg im Herren-Doppel mit Partner Erik Gebeshuber vom BC Donaustadt über Markus Hinz von der Union VRC Badminton und Daniel Zatzka von Union Donaufeld, im Mixed-Doppel nur der Paarung Markus Hinz von der Union VRC Badminton und Alexandra Kudlacova von Union Rot/Weiss unterlag.
Nachdem am Sonntag nur mehr die Einzelbewerbe auf dem Programm standen, die Nicolas Rudolf und Carina Meinke für sich entschieden, konnten sich alle bereits zu Mittag auf den Heimweg machen.
Vielen Dank an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen, sowie allen Helferinnen und Helfern für den reibungslosen Ablauf des Turniers.

Bericht: Iris Sondershaus


« Zurück  Druckversion


Info-Box

1. ÖBV-B-RLT Wien

Ergebnisse