26.09.2021
International

Zweimal Bronze durch Filimon und Pratama / Filimon

Polish International 2021

Polish International 2021
Collins Valentine Filimon und Adi Pratama (Foto: ÖBV)

Mit zwei dritten Plätzen beendete das ÖBV Team die Polish International in Zakopane. Collins Valentine Filimon sicherte sich im Einzel als auch im Doppel mit Adi Pratama jeweils die Bronzemedaille.

Der gebürtige Rumäne Collins Valentine Filimon spielt seit September unter der österreichischen Flagge und feierte gleich einen erfolgreichen Einstand. Filimon musste sich erst im Halbfinale gegen den späteren Sieger, Kiran George (IND) mit 14:21, 7:21 geschlagen geben.

Im Herrendoppel konnte Filimon mit Pratama ebenfalls das Halbfinale erreichen - hier verloren sie gegen die Engländer Rory Easton / Zach Russ klar mit 6:21, 7:21. Im Damendoppel erreichten Serena Au Yeong / Katharina Hochmeir das Viertelfinale.


« Zurück  Druckversion
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband