11.12.2018
International

Internationaler Meinungsaustausch in Moldawien

BEC Event Manager Course 2018

BEC Event Manager Course 2018
Turnierverantwortliche tagten in Moldavien (Foto: BEC)

Von 06. – 08. Dezember 2018 fand in Chisinau ein "Event Manager Course" statt, der von Badminton Europe in Kooperation mit der "Word Academy of Sports" durchgeführt wurde.

TurnierdirektorInnen von europäischen BWF-Turnieren aus 10 verschiedenen Ländern versammelten sich in der moldawischen Hauptstadt. Österreich war mit der Turnierdirektorin der Austrian Open - Tina Riedl - vor Ort vertreten.

Der Kurs bestand aus zwei Teilen: Neben einigen, interessanten Gesprächsrunden, um sich über Erfahrungen in der Durchführung von BWF-Turnieren auf diverserer Ebenen auszutauschen, wurde der Austragungsort auch aus dem Grund ausgewählt, um ein wenig Entwicklungshilfe für das Veranstaltungsland zu leisten. Der Moldawische Badminton Verband hatte, für das besagte Wochenende, die Austragung einer der Vorrunden für die Mixed-Team-Europameisterschaften zugesprochen bekommen. D.h. zum ersten Mal überhaupt fand in diesem Land ein internationales Badmintonevent statt. Demnach bestand der zweite Teil des Kurses daraus, in der einzigen, international, bespielbaren Sporthalle des Landes ein Set-Up aufzubauen, um die Spiele dieser Gruppe "standesgemäß" ausrichten zu können. Hier wurde die vielschichtige Erfahrung der KursteilnehmerInnen genutzt, um ein optimales Ambiente für die teilnehmenden Nationen (Russland, Schottland, Ukraine und Moldawien) zu schaffen.

Bericht: Tina Riedl


« Zurück  Druckversion
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband