News « zurück
08.01.2018
2. Bundesliga

2. Bundesliga

2. Bundesliga
Das Team von Wiener Neustadt (Foto) liegt nach der Hinrunde mit nur einem Punkt Rückstand auf Pressbaum auf Platz zwei in der Tabelle (Foto: Badminton Moving Wiener Neustadt)

Nach der Hinrunde der 2. Bundesliga führt ASV Pressbaum die Tabelle mit einem Punkt Vorsprung auf Badminton Moving Wiener Neustadt an.
Am 5. Spieltag fertigte das Team von Pressbaum BSC 70 Linz mit 7:1 ab. UBC Vorchdorf musste sich BC Raiffeisen Alkoven knapp mit 3:5 geschlagen geben. Wiener Neustadt bezwang Union Ohlsdorf mit 6:2 und liegt nun mit nur einem Punkt Rückstand auf Pressbaum auf Platz zwei in der Tabelle. Am 10. und 11. Februar geht es mit einer Doppelrunde weiter.

Harald Starl (Vorchdorf): Eine bittere und unnötige Niederlage. Mit dem Klassenerhalt wird es nun schwer.
Fritz Freimüller (Alkoven): Unser Team feierte einen verdienten Sieg beim Tabellenletzten, der dieses Mal durch hervorragende Leistungen der Herren zustande kam. Den Grundstein legten die beiden Herrendoppel Lukas Rebhandl/Thomas Hahn und Simon Rebhandl/Richard Wan. Für uns zählt dieser Sieg doppelt, wir können damit etwas ruhiger in die Rückrunde gehen. Auf diesen Erfolg können wir aufbauen.
Jürgen Schuster (Wiener Neustadt): Erstmals in dieser Saison konnten wir namentlich voll antreten und somit waren wir gegen Ohlsdorf zumindest am Papier gut gerüstet. Die lange Verletzungspause und die fehlende Spielpraxis unserer 1er Dame war jedoch noch deutlich erkennbar, ebenso hatte Rüdiger Gnedt mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Nichtsdestotrotz ging unser Plan mit der Aufstellung auf und das neu formierte zweite Herrendoppel, alle Einzelspiele und das Mixed konnten gegen eine stark aufspielende Ohlsdorfer Truppe gewonnen werden. Der Endstand von 6:2 ist natürlich mehr als erfreulich - der zweite Tabellenrang konnte dadurch gefestigt werden - jedoch muss man fairerweise sagen, dass dieses deutliche Ergebnis die gute Leistung unserer Gegner etwas schmälert. Aktuell sind wir sehr froh die Hinrunden positiv überstanden zu haben, jetzt gilt es in den Rückrunden diese Leistungen noch zu bestätigen, um das Ziel Playoff erreichen zu können.
Josef Retschitzegger (Ohlsdorf): DiesesSpiel gegen Wr. Neustadt lässt sich eigentlich mit einem Wort kommentieren: "Schade". Wenn man drei Spiele im dritten Satz und ein Einzel extrem knapp verliert, ist es natürlich nicht nur Pech gewesen. Es war das Spiel der vergebenen Möglichkeiten.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

2. Bundesliga
Spiele, Ergebnisse, Tabelle

Tabelle 2. Bundesliga
  Team Sp Pkt
  1  ASV Pressbaum5 9
  2  Badminton Moving Wiener Neustadt5 8
  3  Sportunion Ohlsdorf5 6
  4  BSC 70 Linz5 4
  5  BC Raiffeisen Alkoven5 3
  6  UBC Vorchdorf5 0
Spielplan 2. Bundesliga
    6. Spieltag
  • 10.02.2018, 15:00, Sporthalle Vorchdorf
    UBC Vorchdorf - Badminton Moving Wiener Neustadt
  • 10.02.2018, 15:00, AHS Solar City Halle
    BSC 70 Linz - BC Raiffeisen Alkoven
  • 10.02.2018, 15:00, Sacre Coeur Pressbaum
    ASV Pressbaum - Union Ohlsdorf
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband