News « zurück
04.12.2017
1. Bundesliga

1. Bundesliga

1. Bundesliga
Trauns entscheidenden 5. Punkt holte Lisa Heidenreich (Foto) im Damen-Einzel im 3. Satz mit 25:23 gegen die hervorragend spielende Raphaela Winkler (Foto: Askö Traun).

Im Spitzenspiel der 1. Badminton Bundesliga bezwang Traun das Team aus Wolfurt.
Im Duell der beiden Finalisten der Vorsaison hatten die OberösterreicherInnen das bessere Ende für sich, schlugen Wolfurt auswärts mit 5:3. Trauns entscheidenden 5. Punkt holte Lisa Heidenreich im Damen-Einzel im 3. Satz mit 25:23 gegen die hervorragend spielende Raphaela Winkler. Traun führt die Tabelle nun mit zwei Punkten Vorsprung auf Kärnten an. Kärnten feierte einen 8:0-Kantersieg in Wien, Feldkirch siegte gegen Mödling mit 6:2. Der nächste Spieltag findet am 6. Jänner 2018 statt.

Herbert Koch (Traun): Mit dem Sieg in Wolfurt ist uns ein großer Schritt in Richtung Halbfinale gelungen. Nun liegt die Konzentration zur Gänze auf dem letzten Spiel der Hinrunde am 6.1.2018 gegen Klagenfurt. Danach geht es in die 5 Spiele der Rückrunde. Für das Semifinale und das Finale hat jeweils die besser platzierte Mannschaft aus dem Grunddurchgang in den entscheidenden zweiten und dritten Begegnungen der best of 3 Serie das Heimrecht. Wie wir aus dem Vorjahr wissen, kann das ein entscheidender Vorteil beim Kampf um den 13. Meistertitel sein.
Michael Vonmetz (Wolfurt): Trotz der Niederlage dürfen wir mit diesem Spiel aber nicht unzufrieden sein, zeigten doch einige Spieler eine deutliche Formsteigerung im Vergleich zum Oktober. Am 06.01. geht es in Feldkirch im ganz wichtigen Spiel gegen Mödling weiter. Bleibt zu hoffen, dass wir dann endlich einmal vollständig antreten werden.
Lukas Weißenbäck (Wien): Wir wussten, dass es auch diesmal alles andere als einfach für uns wird. Bei unserer Aufstellung haben wir Neues ausprobiert und nehmen neue Erkenntnisse für die weiteren Runden mit. Wirklich fordern konnten wir die Kärntner heute leider nur in drei Spielen, haben aber dennoch in jedem Match individuell gut gearbeitet. Individuell fehlt da einfach noch ein wenig. Mit der Rolle des Underdogs kommen wir trotzdem gut zurecht und wollen unseren jungen Spielern weiterhin das Vertrauen schenken. Auf lange Sicht wird sich das bezahlt machen, da braucht es Geduld.
Stefan Wrulich (Kärnten): Wir sind froh, dass das Spiel gegen Wien vorbei ist und die zwei Punkte ohne Probleme eingefahren werden konnten. Jetzt blicken wir bereits auf das Spiel gegen Traun - ein echter Gradmesser, was in dieser Saison für uns möglich ist.
Claudia Pucker (Feldkirch): Mödling war - obwohl nicht vollständig angetreten - eine starke Gastmannschaft. In der einen oder anderen entscheidenden Phase hatten wir - wohl auch Dank Heimvorteil und Top-Fans - die Nase vorn und behielten die Nerven. Wir freuen uns riesig über unseren ersten Erfolg in der 1. Liga und setzen unseren Fokus weiterhin auf das Halbfinale.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

1. Bundesliga
Spiele, Ergebnisse, Tabelle

Tabelle 1. Bundesliga
  Team Sp Pkt
  1  ASKÖ Traun4 8
  2  ASKÖ kelag Kärnten4 6
  3  Raiffeisen UBSC Wolfurt4 4
  4  BCM Feldkirch4 3
  5  AS Logistik Badminton Mödling4 3
  6  WBH Wien4 0
Spielplan 1. Bundesliga
    5. Spieltag
  • 06.01.2018, 14:00
    Raiffeisen UBSC Wolfurt - AS Logistik Mödling
  • 06.01.2018, 15:00, Ballspielhalle St. Ruprecht
    Askö kelag Kärnten - Askö Traun
  • 06.01.2018, 18:00, Oberauhalle Feldkirch
    BCM Feldkirch - WBH Wien
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband