News « zurück
10.10.2017
National

Ranglistensaison

Ranglistensaison
Beim U13-U15 Ranglistenturnier in Wolfsberg gab es zahlreiche Favoritensiege. (Foto: ASKÖ Badminton Wolfsberg)

Am vergangenen Wochenende startete der 4. Durchgang der ÖBV-Ranglistensaison. Am kommenden Wochenende werden die restlichen Turniere des vierten Durchgangs - A-, C- und Jugend-RLT - ausgetragen.
Ein großes Dankeschön an alle Ausrichtervereine und Gratulation den SiegerInnen und Platzierten!

4. ÖBV-B-Ranglistenturnier 2016/17 - 32 Herren und 13 Damen am Start
Nach längerer Zeit fand wieder ein B-Ranglistenturnier in der Sporthalle Lindfeld in Judenburg statt. 32 Herren und 13 Damen kämpften um wichtige Ranglistenpunkte.
Bei den Herren setzten sich die Jungen durch. In einem spannenden Finale siegte Michael Tomic gegen Luca Froschauer mit 25:23, 18:21 und 21:18. Im Damenfinale musste Veronika Rybska gegen Martina Nöst nach einem ausgeglichenen Spiel, leider im 1. Satz auf Grund einer Verletzung aufgeben. In den Doppelbewerben setzten sich Michael Buschenreithner/Harald Koch, Laura Hauser/Lena Zinganell bzw. Lena Zinganell/Harald Koch durch.
Bericht: Max Pichler

4.ÖBV-D-RLT Wien 2016/17 - Abdul Hasib Alabrash vor Josef Hundsbichler und Gernot Windisch
Das 4. ÖBV-D-RLT Wien fand am 08. Oktober im Haus der Begegnung Liesing statt. Insgesamt traten 22 Spieler aus sieben verschiedenen Vereinen gegeneinander an. Gespielt wurde in vier Vierergruppen mit einer Qualifikationsrunde zu Beginn.
Die Quali war auch diesmal wieder mit sehr starken Spielern besetzt, 3 von ihnen waren schlussendlich auf den Plätzen 1-6 zu finden. In der Gruppenphase sticht besonders Gruppe D hervor, welche den Turnierverlauf aufgrund der lang andauernden Spiele immer wieder verzögerte. Lediglich 2 der 6 Gruppenspiele wurden in 2 Sätzen entschieden und die 3-Satz Partien waren zudem immer sehr knapp. Gruppensieger wurden Gernot Windisch [1], Alexander Svoboda [2], Abdul Hasib Alabrash [11] und Josef Hundsbichler [13].
Im vereinsinternen Spiel um Platz drei siegte die Erfahrung des Gernot Windisch gegen den jüngeren und hitzigeren Kollegen Alexander Svoboda (beide Union VRC Badminton). Im Finale standen sich die beiden Qualifikanten Abdul Hasib Alabrash (Union Rot/Weiss) und Josef Hundsbichler (WAT Simmering) gegenüber. Als Sieger ging Abdul Hasib Alabrash von URW hervor, der zumindest im Finale ein wenig gefordert werden konnte.
Nachdem der Großteil der Spieler bereits 5 oder mehr Spiele hinter sich hatte, fanden sich zum Abschluss trotzdem noch 4 topfite (oder spielverrückte?) Spieler zu einem Doppel zusammen.
Herzliche Gratulation an alle Spieler!
Bericht: Stefanie Wagner

4.ÖBV D-Ranglistenturnier NÖ - nach vier Stunden stand Daniel Wess als Sieger fest
Das 4.ÖBV-D-Ranglistenturnier der Saison 2016/17 in Ybbs war ein gelungener Beginn der Herbstsaison. Es fanden insgesamt 17 Spieler den Weg in das Freizeitzentrum in Ybbs - darunter 7 Spieler des Heimvereins FZSV Sparkasse Ybbs. Das Turnier mit insgesamt 39 ausgetragenen Spielen wurde in exakt 4 Stunden Spielzeit beendet. Die Austragung ging sehr rasch von statten, da wir 6 Spielfelder unserer Halle nützten.
Was sehr erfreulich ist, dass die Spieler aus 8 verschiedenen Vereinen zu uns in die Donaustadt Ybbs angereist sind. Somit nahmen vier Vereine mehr als im Vorjahr an diesem Turnier teil. Alle ungesetzten Spieler und die hinteren gesetzten Spieler mussten Qualifikation spielen um sich für den Hauptbewerb zu qualifizieren. Für die Verlierer der Qualifikation blieben die Plätz 13-17. Die Sieger und auch die gesetzten Spieler spielten in 4 dreier Gruppen um den Turniersieg.
Die jeweiligen Entscheidungen um den Sieg in den Gruppen sind relativ klar ausgefallen. Um die Plätze 1-4 kämpften 4 Spieler aus vier verschiedenen Vereinen. Klar durchsetzen in seiner Gruppe konnte sich der spätere Turniersieger Daniel Wess (ASV Pressbaum). Knapper waren die Entscheidungen in den Gruppen B und D. In diesen Gruppen setzten sich Michael Wögerer (FZSV Sparkasse Ybbs) und Benjamin Müllner (Union Badminton Krems) erst jeweils in 3 Sätzen durch. Die Gruppe C entschied Michael Achleitner (ATUS Amstetten) für sich.
Das Semifinale zwischen Michael Wögerer und Michael Achleitner wurde zum Krimi. Hier setzte sich schlussendlich Michael Achleitner im dritten Satz doch klar mit 21:8 gegen Michael Wögerer durch. Das Spiel um Platz 3 ging ebenfalls knapp in 3 Sätzen an Benjamin Müllner.
Im Finale trafen Daniel Wess und Michael Achleitner aufeinander. Daniel Wess konnte sich mit 21:8; 21:19 durchsetzen und setzte somit diesem Turnier einen gelungenen Schlusspunkt.
Als Veranstalter möchte ich nochmals allen Teilnehmern zu ihren Leistungen gratulieren. Wir hoffen natürlich das die Teilnehmerzahl im nächsten Jahr weiter ansteigt, denn je mehr Spieler desto mehr interessante und spannende Spiele.
Bericht: Florian Wagner

4. ÖBV Ranglistenturnier U13-U15 - zahlreiche Favoritensiege in Wolfsberg
An diesem Wochenende wurde in Wolfsberg das 4. ÖBV Ranglistenturnier U13-U15 in der Saison 2016/17 durchgeführt.
Es wurden in beiden Altersstufen und in allen Bewerben fantastische Leistungen gezeigt und letztendlich zahlreiche Favoritensiege erspielt. Alle Beteiligten waren von der Durchführung und Organisation des Turniers durch den ASKÖ Badminton Wolfsberg begeistert.
Bericht: Ingo Gönitzer


« Zurück  Druckversion
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband