30.10.2016
International

Erstrunden-Aus für ÖBV-StarterInnen

41st YONEX Hungarian International

41st YONEX Hungarian International
Luka Wraber musste sich bei den YONEX Hungarian International in der ersten Runde geschlagen geben. (Foto: badmintonphoto.com)

Vom 27. bis 30. Oktober fanden in Budaors die 41st YONEX Hungarian International mit österreichischer Beteiligung statt.
Beide ÖBV-Vertreter mussten sich in der ersten Runde geschlagen geben.
Der ÖBV-Nationalkaderspieler Luka Wraber, an Position drei gesetzt, unterlag dem Dänen Mads Christophersen, Sonja Langthaler zog gegen die Russin Elizaveta Tarasova den Kürzeren.


« Zurück  Druckversion
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband