24.04.2014
International

ÖBV-Asse bei der EM in Russland ausgeschieden

Europameisterschaften 2014

Europameisterschaften 2014
Alexandra Mathis verlor bei ihrem Debüt gegen die Dänin Anna Thea Madsen knapp in zwei Sätzen (Foto live aus Kazan: badmintonphoto.com)

ÖBV-Ass Michael Lahnsteiner ist am Donnerstag bei den Individual-Europameisterschaften der Allgemeinen Klasse in Kazan/Russland knapp am Achtelfinaleinzug gescheitert. Der 30-Jährige musste sich nach seinem Auftaktsieg gegen den Slowenen Iztok Utrosa, dem Franzosen Lucas Corvee nach hartem Kampf mit 24:26, 22:20, 14:21 geschlagen geben.

Auch für Alexandra Mathis kam in der zweiten Runde das Aus. Die EM-Debütantin in der Allgemeinen Klasse unterlag nach einem Freilos der Dänin Anna Thea Madsen 16:21, 21:23.

Damit sind alle Österreicher in Kazan ausgeschieden. Denn bereits am Mittwoch waren der Vorarlberger David Obernosterer und die Mixed-Paarung Elisabeth Baldauf/Roman Zirnwald gescheitert.

(Pressemeldung: sportlive.at)


« Zurück  Druckversion
Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband